Die Moswinkel´s

 

Honda CX 500 - Die Güllepumpe.

Den Spitznamen „Güllepumpe“ verlieh ihr ein deutscher Comic-Zeichner. Dennoch wurde die CX 500 aus dem Hause Honda eine Erfolgsgeschichte. Ihre technischen Raffinessen und der durchzugsstarke Motor überzeugten die Motorradgemeinde Ende der siebziger Jahre. Auch ich empfand die CX 500 als tolles „Moppet“

Eigentlich wollte ich die CX 500 C haben. Aber die war damals nicht lieferbar. Also bestellte ich die „Standard CX 500“. Allerdings bekam sie noch ein Topcase und eine Cockpitverkleidung und Sturzbügel.


Quellen: Pressebericht OP 10/2009, Honda-Prospekt von 1979 und eigene Fotos.