Die Moswinkel´s

 

Tipps und Tricks rund um den Audi A2.

Hier werden alle möglichen Tipps und Tricks rund um den Audi A2 veröffentlicht.

Komfortblinker nachrüsten

Ab Werk gab es leider keinen Komfortblinker, der das Abbiegen doch um einiges einfacher macht, weil man den Blinkerhebel nur noch einmal kurz antippen muss. Also habe ich dieses Teil nachgerüstet (siehe eigene Bilder). Dazu muss man in der Mittelkonsole einiges ausbauen, sonst kommt man nicht an den Serienblinkgeber-Stecker (hinter dem Warnblinkgeber-Schalter), denn dieser sitzt hinter dem Klima-Bedienteil bzw. dem Radio. Wer hat sich das bloß ausgedacht?

Hier der Link zum Anbieter:

http://www.cum-cartec-shop.de/product_info.php?info=p1988_plug-play-komfortblinker-nachruestsatz-passend-fuer-alle-audi-a2-8z.html



Startprobleme beim Audi A 2

1. Audi steht mind. 24 Stunden in der Garage oder auf einen Stellplatz, Motor durchgekühlt: Keine Startprobleme; springt sofort an und läuft rund.

2. Audi ist Warm gefahren (Temperatur-Anzeige auf +90° C.), wird ca. 30 Minuten abgestellt, z. B. beim Einkaufen: Keine Startprobleme, s. o.

3. Audi ist Warm gefahren (Temperatur-Anzeige auf +90° C.), wird ca. 3 Stunden abgestellt: Motor springt nicht an, nach mehreren Startversuchen, Pause und Zusatz-Power-Akku angeschlossen, damit die Autobatterie nicht überfordert wird und weiter probiert. Mit durchgetretenen Gaspedal (Vollgas) nach einem weiteren Versuch mit Rauchwolke, Benzingeruch und rumholpern, angesprungen und nach ca. 3 Sekunden einwandfreier Rundlauf. Offensichtlich darf die Wassertemperatur nicht unter +30° C sinken, so meine Beobachtungen.

Nach div. Beiträgen im Audi A 2 – Forum, kann es nur der Doppel-Temperaturfühler G2/G62 sein. Also mit der Werkstatt unseres Vertrauens Kontakt aufgenommen und auch der dortige Meister ist der gleichen Meinung, nachdem ich die Situation geschildert habe.

Also einen Werkstattermin vereinbart und den Doppel-Temperaturfühler gewechselt. Resultat: Fehler tritt nicht mehr auf. Motor startet sofort.

Hier gibt es weitere Informationen: 

https://wiki.a2-freun.de/wiki/index.php/G2/G62_-_Doppeltemperaturgeber_Kühlmittel  

Wie auf den Bildern zu sehen ist, war der Sensor völlig vergammelt. Gewechselt wurde er jetzt bei 195.268 km.

Vielleicht ist es sinnvoll ihn beim Zahnriemenwechsel (alle 80.000 km) gleich mit zuwechseln.